Regeln/Hygiene

  • Jedes Mädchen kann einmal in der Woche zu einer festen Gruppe in den Interkulturellen Mädchen- und Frauentreff kommen. Das bedeutet, dass jedes Kind sich eine Gruppe in der Woche aussucht und nur zu dieser Gruppe kommen kann. 
  • Alle Mädchen sollen pünktlich zu ihrer ausgewählten Gruppen kommen und das Gelände des Treffs nach ihrer Gruppe wieder verlassen, damit sich nicht zu viele Kinder auf einmal im Treff befinden. 
  • Jedes Kind hält den Mindestabstand von 1,5 Metern ein, auch auf dem Weg zur Toilette und zu den Gruppenräumen.
  • Jede Besucherin wäscht sich nach dem Ankommen die Hände
  • Kinder, die krank sind oder sich krank fühlen, müssen zu Hause bleiben. 
  • Wir dürfen unseren Besucherinnen kein Essen und keine Getränke geben. Deshalb bitten wir Sie die Kinder satt und mit einer eigenen Trinkflasche  zu dem Gruppenangebot zu schicken.
  • Alle Mädchen müssen sich an die Regeln halten, da sie sonst nicht mitmachen können. 
  • Die Namen der Mädchen werden jeden Tag aufgeschrieben, diese Liste wird nach 4 Wochen vernichtet. Alle Daten werden gemäß der Datenschutzgrundverordnung vertraulich behandelt und werden nur wichtig, wenn eine Infektion auftritt und die Infektionskette verfolgt werden muss.