Corona Infos

Allgemeine Corona-Infos aus der Stadt Berlin

Aufklärung zum Coronavirus für Geflüchtete, Migrant*innen und
Tourist*innen zur Vermeidung von falschen Informationen

„Corona-Initiative“ des Ethno-Medizinischen Zentrum informiert online in
15 Sprachen

Das Angebot ist auch auf Mobilgeräte angepasst und kann abgerufen werden
unter:

http://corona-ethnomed.sprachwahl.info-data.info/

Wesentliche Hinweise zu Schutzmöglichkeiten, Quarantäneregeln und
Wissenswertes zum Coronavirus sind zusammengefasst

.

Grundsicherung/ALG II

Corona-Virus: FAQ zur Grundsicherung von der Bundesagentur für Arbeit
und Jobcenter.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Grundsicherung unter:

https://www.arbeitsagentur.de/corona-faq-grundsicherung

Was plant der Gesetzgeber?

Der Gesetzgeber plant aktuell vorübergehende Vereinfachungen des Zugangs
zur Grundsicherung. Unter anderem sind folgende, befristete Änderungen
geplant – diese Informationen sind noch vorläufig und vorbehaltlich der
gesetzlichen Beschlüsse:

Wer ab dem 1. März bis einschließlich zum 30. Juni 2020 einen
Neuantrag auf Grundsicherung stellt, für den entfallen für die ersten 6
Monate die Vermögensprüfung, wenn erklärt wird, dass kein erhebliches
Vermögen verfügbar ist.
In den ersten 6 Monaten des Leistungsbezugs werden die Ausgaben für
Miete und Heizung in tatsächlicher Höhe anerkannt.
Bei Neuanträgen ist nun nur noch das Einkommen des letzten
Monats (anstelle des letzten halben Jahres) entscheidend. Bei
Einkommensverlusten etwa von selbstständigen Eltern entsteht so
schneller ein Anspruch.

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur
Grundsicherung, sowie zu zusätzlichen Kinderzuschlag, Kurzarbeitergeld,
finanzielle Hilfe für Selbständige und Zugang zum ALG II u.a.

Schaut mal rein und falls ihr Unterstützung dazu braucht, schickt Fernanda de Haro
eine eine Mail:

frauentreff@albatrosggmbh.de

SOFORTHILFEN

INFOS FÜR STEUERZAHLER

.

.

Hilfe in Krisen

Muslimische Seelsorge Telefon
Tel.: (030) 44350 9821, rund um die Uhr
Internet: www.mutes.de

Frauennachtcafe
Mareschstr. 14, 12055 Berlin
Tel.: (030) 6162 0970
Internet: www.wildwasser-berlin.de
Nächtliche Frauenkrisenanlaufstelle im Wildwasser Frauenladen
jede Nacht von Mittwoch zu Donnerstag, Freitag zu Samstag und Samstag zu Sonntag und in Nächten zu einem Feiertag von 18.00 bis 2.00 Uhr

Krisentelefon „Pflege in Not“
Bergmannstr. 44, 10961 Berlin (Kreuzberg)
Tel.: (030) 6959 8989, Mo – Fr 10.00 – 12.00 Uhr (Anrufbeantworter rund um die Uhr)
Fax: (030) 9659 8896
E-Mail: pflege-in-not@diakonie-stadtmitte.de
Internet: www.pflege-in-not.de
Es berät ein Team bestehend aus einer Sozialpädagogin, einer Psychologin, einer Krankenschwester, einem Krankenpfleger und Qualitätsmanager und qualifizierten Ehrenamtlichen die Betroffenen, deren Angehörige und Bekannte.

Frauenkrisentelefon
Tel.: (030) 615 42 43
Tel.: (030) 615 75 96 (Migrantinnenberatung)
Internet: www.frauenkrisentelefon.de
Krisenintervention, Psychosoziale Beratung und Begleitung für Frauen in Krisen und schwierigen Situationen. Auskunft (auch in dari, persisch und polnisch – weitere Sprachen bitte erfragen) über Beratungseinrichtungen, Frauenprojekte, Therapieeinrichtungen und Selbsthilfegruppen sowie muttersprachliche Angebote anderer Projekte und Einrichtungen