‚Willkommen im Mädchentreff‘

An mehreren Tagen in der Woche holen wir Mädchen aus den Gemeinschaftsunterkünften für geflüchtete Menschen ab und bieten ihnen sehr niedrigschwellige Bewegungsangebote. Nach Wunsch der Mädchen wird ihnen z.B. Tanzen, Fahrradfahren und Trampolinspringen angeboten, um die Mädchen an die Einrichtung und deren Gruppenstrukturen zu gewöhnen. Bei diesen Angeboten sind die Sprachkenntnisse eher zweitrangig.

Andererseits sollen die Mädchen durch eine individuellere Begleitung, die das Projekt ermöglicht, dann auch in die anderen Angebote des Mädchentreffs wie Schularbeitshilfe und Medienangebote übergeleitet werden, die der schulischen Integration dienen. Hier sollen sie eine zusätzliche Unterstützung an mehreren Tagen erhalten, die dem besonderen Bedarf von neu zugewanderten Mädchen gerecht wird.

Das Projekt findet von Mai 2015 bis Dezember 2015 statt und wird finanziert aus Mitteln der Stiftung DKLB und des DPW, LV Berlin.

20121229-200751-e1356903671687Logo_BLN

Unser Film ist fertig!

mobbingfilm

In Kooperation mit dem Medienkompetenzzentrum meredo haben wir einen Kurzfilm zum Thema Freundschaft und Mobbing gedreht. Das war eine Menge Arbeit. Die Geschichte und die Figuren mussten erdacht, die Rollen verteilt werden – dann ging es ans Text lernen, Kostüme und Frisuren mussten besprochen, Requisiten zusammen getragen werden. Die Drehorte mussten wir suchen… das hat alles ganz schön viel Zeit beansprucht. Den im Film integrierten Comic, den wir mit Ipads selbst aufgenommen und bearbeitet haben, kombinierten wir mit unserer Geschichte – später wurde er beim Filmschnitt eingebaut. 

Am 18. November 2015 haben wir unsere Premiere im Mädchentreff gefeiert. Dazu waren auch alle Familienmitglieder und Kolleginnen eingeladen. Bei einem tollen Buffet und auf großer Leinwand haben wir unseren Film präsentiert. Alle waren begeistert. Und wir waren stolz.

IMG_3057

Wer sich unseren Film gern ansehen möchte, kann das auf dem Youtube- Kanal des meredos tun. 

Bitte anklicken: „Kommentare unerwünscht“

Premierenfeier im Mädchentreff

 

 

 

 

 LICHTERFEST 2015

 Auch in diesem Jahr feiern wir wieder unser berühmtes Lichterfest. Es findet am 18. Dezember 2015 von 15:00 – 18:00 Uhr statt. Wir gern etwas aufführen möchte, meldet sich bitte an und trägt sich in die Liste ein, die wir im offenen Treff hängen haben. Neben der Show gibt es ein tolles Buffet und ein paar Aktionen im Garten an der Feuerschale. Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen! 

 

 

Unser aktuelles Herbstferienprogramm 2015

(bitte zum Vergrößern anklicken)

herbstferien 2015

one billion

Auch dieses Jahr haben wir uns am Tanz von „One Billion Rising“ am Brandenburger Tor beteiligt. Es war toll! Schaut unser Video.

 

 

Eine Milliarde erhebt sich – One Billion Rising

Am 14. Februar ist es soweit. Und wir sind wieder dabei und erheben uns. Mit vielen anderen Frauen, Mädchen, Jungen und Männern protestieren wir mit einem eigens für diesen Tag einstudierten Tanz am Brandenburger Tor gegen Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Dies ist eine weltweite Aktion und findet in mehr als 160 Ländern statt. Das gemeinsame Tanzen an öffentlichen Plätzen soll zur Solidarität aufrufen und auf die Ungerechtigkeiten hinweisen. Die Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist alltäglich und geschieht überall und zu jeder Zeit – mal offen, mal im Verborgenen.

Wir treffen uns am Samstag um 15:30 Uhr im Mädchentreff oder 16:00 Uhr am Kurt-Schumacher-Platz vor dem Steakhouse

Alle Mädchen, die ohne Eltern oder Erwachsene mitkommen wollen, bringen bitte eine Einverständniserklärung ihrer Eltern mit. Diese kann ein paar Tage vorher bei uns im Mädchentreff abgeholt werden.

 

Kennt ihr unsere Radiosendung zu diesem Thema noch? Dann hört mal rein.

 

 

Unser Winterferienprogramm 2015

Bitte auf das Bild klicken

winterferien

Baufachfrauen

In der Tischlerei der Baufachfrauen Berlin e.V. haben wir Möbel für unseren Garten gebaut.

gartenmöbelMit der großen Unterstützung der Mitarbeiterinnen bekamen wir einen Einblick in die Wissenschaft des Möbelbauens – wie man eine Zeichnung anfertigt, mit großen Sägen Holz zuschneidet, wie man bohrt, hämmert, schraubt und schleift. Das war eine tolle Erfahrung. 

Hier ein ausführlicher Bericht auf der Internetseite der Baufachfrauen.